Ergänzungsgedicht "Frühlingsreime"

Frühlingsreime

Jetzt können wir es kaum erwarten,
dass sich was tut in unserem .
Dass wieder grün die wird,
und durchs Geäst ein schwirrt.

Dass Blätter, Halme, Knospen sprießen,
wir Sonne auf der Haut .
Dass wieder um uns summen,
und Käfer durch die Lüfte .

Schön ist es, wenn der naht,
Auf diesem Beet säen wir ,
auf jedem aber rote
der Willibald muss das noch üben.

Die schneidet schon die Rosen,
der Johann bastelt sich aus
ein rosarotes Telefon
Meikes Lächeln ist sein .

Albrecht Siola