Hunde

Vor langer Zeit wurden Hunde zu Haustieren. Sie stammen von den wilden Wölfen ab, mit denen sie immer noch viele Ähnlichkeiten haben.

Man hält Hunde, damit sie Haus und Hof bewachen. Sie helfen dem Schäfer und dem Jäger. Sie dienen als Blindenhunde oder als Polizeihunde. Hunde gehören zu den liebsten Spielgefährten der Kinder und auch viele Erwachsenen mögen Hunde und leben mit ihnen zusammen.

Menschen haben viele Hunderassen gezüchtet, zum Beispiel Schäferhunde, Boxer, Pudel, Dogge, Foxterrier, Dackel und Dalmatiner. Hunde haben eine feine Nase. Sie können gut hören und schnell laufen.

Der männliche Hund heißt Rüde, ein weibliches Tier wird als Hündin bezeichnet. Junge Hunde nennt man Welpen. Hunde können etwa 15 Jahre alt werden.

Nutzungsbedingungen   l  Fehler gefunden?   l   © Hamsterkiste Verlag 2018 - Alle Rechte vorbehalten